Altersgruppe der Käufer von Plattenspielern

Schallplatte AltersgruppeWer kauft heute Plattenspieler und Schallplatten

Hierzu gibt es noch keine genauen Untersuchungen, es ist jedoch anzunehmen, dass die Altersgruppe der Käufer von Plattenspielern und Schallplatten bunt gemischt ist. Darunter befinden sich viele junge Käufer, die sich von den Qualitäten eines Plattenspielers überzeugen lassen haben. Anfangs vielleicht um die Plattensammlung der Eltern anhören zu können, dann nach und nach dem Charme, den das Vinyl auslöst, verfallen sind.

Wichtig zu erwähnen ist hier auch noch, dass mit den heute erworbenen Plattenspielern, selbstverständlich abhängig vom Preis, mehr Funktionen erworben werden. So spricht zum Beispiel auch die USB Tauglichkeit eine klare Sprache: Plattenkonsumenten können sich die Musik auf ihren MP3 Player ziehen oder erst noch an Ihrem PC bearbeiten und dann auch auf der Straße über den „Knopf im Ohr“ konsumieren.

Alte Platten digitalisieren –Das charmante Knacken und Knistern

Noch eine weitere Möglichkeit, aber eher für diejenigen unter Ihnen interessant, die zwar die Musik von damals gern wieder hören möchten, und zwar sowohl auf Ihrem Plattenspieler als auch auf CD, ist die der Digitalisierung. Damit ist gemeint, Sie können die Musik kostengünstig auf CD überspielen. Dazu benötigen Sie Ihren wohl noch vorhandenen Plattenspieler, einen Computer und die richtige Software. Im Übrigen kann auch das Knacken und Knistern für die, die es als störend empfinden würden, einfach heraus gefiltert werden. Der eine wird die Digitalisierung genau deswegen vornehmen wollen, dem anderen geht es vielleicht nur darum, auch unterwegs seine Musik hören zu können.