Selbstlaufende Plattenspieler

Der kleinste selbstlaufende Plattenspieler der Welt verteilt die Aufgaben etwas anders, als normale Plattenspieler. Der sogenannte Vinylkiller bringt nicht die Schallplatte zum Drehen, sondern fährt die Rille der Schallplatte entlang.

Die Nadel nimmt den Ton auf und gibt ihn über einen eingebauten Lautsprecher wieder ab. Er leistet eine Geschwindigkeit von 33 „Runden“ pro Minute. Dieser selbstlaufende Plattenspieler ist in allen möglichen Versionen zu haben, zum Beispiel als VW-Bus, unter dem die Nadel befestigt ist und der optisch die Rille der Schallplatte abfährt.